Neue Corona-Regelungen: Ab sofort gilt die „Warnstufe“.

Das Land Baden-Württemberg hat heute 23.02.2022, die Corona Schutzmaßnahmen gelockert.

Wir befinden uns in der Warnstufe. Ab dem heutigen Tag dürfen wir wieder unter 3G Bedingungen trainieren, das heißt:

 Alle Teilnehmer (Trainer und Sportler) müssen geimpft, genesen oder getestet sein (Antigen od. PCR-Test).

Die Regelung für die unter 17-Jährigen gilt unverändert.

Die Datenerfassung der Teilnehmer muss nicht mehr erfolgen.

Die Maskenpflicht im Innenbereich sowie alle anderen Hygiene Regeln sind zu unser aller Schutz weiterhin zu beachten.

Wir freuen uns über jede Erleichterung in der Situation und wünschen euch viel Spaß beim Sport.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Einladung

Einladung zur Jugendversammlung am Donnerstag, 24.2.2022, 19.00 Uhr in der PSG-Sporthalle, Kiesteichweg 5, 68199 Mannheim

Wir laden alle Mitglieder der Post-Sport-Gemeinschaft Mannheim e.V., die zwischen 7 und 18 Jahre alt sind, herzlich zur Jugendversammlung am Donnerstag, 24.2.2022, 19 Uhr, in der PSG-Sporthalle ein. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Wahl einer neuen Hauptjugendwartin / eines neuen Hauptjugendwarts sowie einer Stellvertreterin / eines Stellvertreters. Interessenten für diese Ehrenämter (idealerweise junge Menschen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren) können sich gerne vorab informieren beim derzeitigen kommissarischen Hauptjugendwart Andreas Rude, E-Mail: sportwart@psgmannheim.de

Außerdem wollen wir besprechen, welche Vereins-Aktionen wir im Jahr 2022 für die Jugend anbieten können.

Auf euer zahlreiches Erscheinen bei der Jugendversammlung freuen sich

Andreas Rude (kommissarischer Hauptjugendwart) und Gabriele Widmann (Kassenwartin)

Neues Jahr, neue Trainer

Trainer/innen und Übungsleiter/innen gesucht:

Wir suchen Trainer/innen und Übungsleiter/innen für die Sparten Judo, Kinderleichtathletik und Kindersport. Voraussetzung ist Freude an der Bewegung und der Arbeit mit (jungen) Sportler/innen. Es sind keine speziellen Judo Kenntnisse erforderlich. Trainerscheine und Lizenzen können auf Vereinskosten erworben werden.

Interessenten melden sich bitte über die E-Mail-Adresse kontakt@psgmannheim.de oder telefonisch bei

Reinhard Wagner Tel.: 0170 / 523 72 37 für Judo und

Andreas Rude Tel:  01 72 / 7 76 57 43 für die anderen Abteilungen.

Dachsanierung

Die Sanierung unseres Sporthallendachs macht große Fortschritte
Freitag, 17.12.2021
Der erste wichtige Schritt bei der Sanierung unseres Hallendachs, das lange Zeit undicht war, ist gemacht: Das Dach ist nun fertig abgedichtet und isoliert. Davon konnten sich die Mitglieder des PSG-Vorstands bei strahlendem Sonnenschein am 17.12.2021 bei der Baustellenbegehung unter der Leitung von Matthias Watta (Architekt) und Steffen Kaffenberger (Bauleiter der Dachdeckerfirma Wierig) überzeugen. Birgit Küch (Pressewartin), Andreas Rude (Sportwart), Berthold Schaaf (Ehrenvorstand), Uwe Tessmann (2. Vorsitzender) und Gabriele Widmann (Kassenwartin) stellten zu ihrer großen Freude fest, dass das Dach dank der zügigen Arbeiten der Firma Wierig und dank des baufreundlichen Wetters jetzt schon vor Weihnachten soweit wetterfest ist.
Die noch ausstehenden Arbeiten (Montage der Bleche, des Sicherungsgeländers, der Wasserabläufe, …) werden voraussichtlich bis März 2022 abgeschlossen sein – je nach Wetter und nach Lieferzeiten für die Materialien. Der Architekt und unser PSG-Bauverantwortlicher Andreas Rude prüfen gerade, ob die Einschränkungen bei der Benutzung der Fußwege entlang des Gebäudes – selbstverständlich unter Einhaltung der Sicherheitsstandards – schon jetzt verringert werden können. Mit diesem erfreulichen Zwischenbericht können wir beruhigt in Richtung Weihnachten und Silvester blicken.

Überarbeitung der Corona Regelung

Hallo liebe Mitglieder,

heute hat das Land Baden-Württemberg bei der „2G+ – Regelung“ nachgebessert. Geimpfte, deren letzte Impfung nicht länger als 6 Monate her ist, dürfen auch weiterhin ohne Tests Sport in Innenräumen treiben (sind also den Menschen mit Booster-Impfung gleichgestellt)! – Damit dürfen viele unserer Trainer und Übungsleiter weiterhin ohne Schnelltest in der Halle Sport treiben. Was zu einer enormen Entspannung der aktuellen Lage führt.

Außerdem werden in der kommenden Woche Verstöße gegen die 2G+ – Regelung noch nicht bestraft.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/ausnahmen-von-der-testpflicht-bei-2g-plus-1/

Corona Regeln verschärft


Das Land Baden-Württemberg hat heute am 04.12.2021 seine Regeln der aktuellen Corona Lage angepasst es gilt :

In geschlossenen Räumen (Halle)

generell die 2G+ Regel (Geimpfte  u. Genesene mit Test)

von der Testpflicht ausgenommen sind 3-fach geimpfte Personen (Geboostert).

Im Freien :

gilt die 2G Regel

Kinder und Jugentliche bis 17 Jahre sind von der Regelung ausgenommen

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Regeln_Auf_einen_Blick_DE.pdf

Corona VO Sport 27.11.2021

Hallo liebe Mitglieder
ab 27.11.2021 gilt in Baden-Württemberg die neue Corona VO Sport. Im Hinblick auf die derzeit gültige „Alarmstufe II“ gelten für unseren Verein nun die folgenden Regeln:

1) Beim Training im Freien und in geschlossenen Räumen dürfen nur noch Geimpfte und Genesene teilnehmen („2G“). Verantwortlich für die Einhaltung der Vorgaben ist der jeweilige Übungsleiter bzw. Verantwortliche beim Training. Es ist ausreichend, wenn ihr bei jeder teilnehmenden Person einmal den Corona-Nachweis (Impfausweis, digitaler Nachweis in der Corona-App oder in der CovPass-App, …) kontrolliert und auf der Teilnahmeliste notiert, dass ihr den Nachweis gesehen habt. Kinder unter 6 Jahren und Schüler bis einschließlich 17 Jahre sind von der 2G-Regelung ausgenommen. Bei Schülern gilt der Schülerausweis als Nachweis. – D.h. Trainingsteilnehmer unter 18 Jahren dürfen gewissermaßen uneingeschränkt am Training teilnehmen (sofern sie sich gesund fühlen, nicht positiv auf Corona getestet wurden und nicht in Corona-Quarantäne sind).

2) Die bisherigen Ausnahmen für Trainerinnen und Trainer sind aufgehoben. Auch diese dürfen nun nur noch am Training teilnehmen, wenn sie geimpft oder genesen sind.

Wenn jemand mit Corona infiziert ist oder unter Corona-Quarantäne steht, darf sie/er unsere Sportanlagen nicht betreten.
Weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link:
https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/corona-verordnung-sport