Tennis – Chronik der Abteilung

1981

Unter der Leitung des damaligen 1.Vorsitzenden Walter Grassek und des 2. Vorsitzenden Oskar Bischoff wurde beschlossen eine Tennisabteilung zu gründen.

1982

Erste Mitgliederversammlung am 15.01.1982 in der Vereinsgaststätte. Vorstellung der kommissarisch eingesetzten Abteilungsführung:

Abteilungsleiter – R. Rauch
Schriftführer – K. Meirich oder J. Hiller
Sportwart – E. Lutz / K. Meirich
Kassenwart – P. Crescentini / Jochen Hiller
Vertreter des Vorstandes – O. Bischoff

Aufnahme von etwa 120 Erwachsenen und 60 Jugendlichen, Baubeginn der Tennisplätze Ende März – vier Plätze bis 1. Juni

Am 01. Juli 1982 wurden die Tennisplätze mit einem Schaukampf von 4 Spielern
(Drei Herren und eine Dame – vermittelt von Hr.Graseck) der Tennisabteilung der Post SG Karlsruhe (damals 2. Bundesliga) eröffnet.

Anschließend wurden die Tennisplätze für den allgemeinen Spielbetrieb freigegeben.

Mitgliederbestand 1982 – 126 Erwachsene und 33 Jugendliche.

1983

Mitgliederversammlung am 11. März in der Vereinsgaststätte. Für die Medenrunde wurden folgende Mannschaften gemeldet:

Damen – 2. Kreisliga
Herren – 2. Kreisliga
Senioren – 1. Bezirksliga

Erste Neuwahlen:

Abteilungsleiter: Jochen Hiller – Stellvertreter: Jochen Hartmann
Kassenwart: Edmund Nohe
Sportwart: Karl Meirich
Jugendwart: Dieter Schwarz
Schriftführerin: Ingrid Grimm
Vergnügungswart: Robert Duttenhöfer
Pressewartin: Erika Renes

1997

Beschluss und Bau eines Tennishauses mit Sanitären Räumen
Baubeginn – Herbst 1997 / Fertigstellung – Frühjahr 1998

Tennishaus_Fundament
Fundament
Tennishaus_Rohbau
Rohbau
Tennis_Richtfest~k
Richtfest

 

1999

Schwere Schäden durch Sturm „Lothar“ und überfluten der Tennisplätze durch Druckwasser.

Tennis__1999-Lothar2-kTennis_1999-Lothar1-k

 

2007

Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft unserer Mitglieder in der Post SG.

Am Samstag den 15. Juli 2007 um 11.00 Uhr begrüßte unser 1. Vorsitzender Roland Gehrig, der 2. Vorsitzende Uwe v. Aschwege und Renate v. Aschwege, Mitglied des Ehrenrates unsere Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Post SG.

Von den 17 Mitgliedern konnten leider 4 Personen aus persönlichen Gründen an der Ehrung nicht teilnehmen.

In seiner Ansprache bedankte sich Roland Gehrig bei den Mitgliedern für Ihre 25 Jahre Treue zum Verein, in der Hoffnung, dass noch viele Jahre folgen mögen und wir unseren Sport noch lange ausüben können. Anschließend überreichte der 1. und 2. Vorsitzende den Jubilaren Ihre Urkunden und die silberne Vereinsnadel und wünschte Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Abteilungsleiter Gerhard Niederstadt bedankte sich für die finanzielle Unterstützung dieses Ehrentages im Namen der Tennisabteilung und bei den Helfern und Helferinnen für die liebevoll geschmückten Tische und angerichteten Häppchen und Getränke.

Geehrt wurden:
Joachim Eyer, Lotte Fassler, Ingrid Grimm, Hans Keller, Roland Klotz, Ingrid Klotz, Erich Lutz, Elly Lutz, Helmut Mack, Helga Mack, Kurt Müller, Gerhard Niederstadt, Edmund Nohe, Peter Ulrich, Monika Ulrich, Manuela Würtenberger, Peter Werner

 

14. Juli 2007 – Jubiläumsturnier
Im Rahmen unseres Jubiläums veranstalteten wir ein Herren und Damen Turnier

Ergebnisse – Damen
1. Platz – Heidi Nasterlack
2. Platz – Dagmar Schuster
3. Platz – Renate Dörr

Ergebnisse – Herren
1. Platz – Peter Ulrich
2. Platz – Hans Voll
3. Platz – Jürgen Sommer

Schaukampf1Tennis_Jubi-Turnier_2007-2

 

29. Juli 2007 – Jubiläumskreuzfahrt auf dem Neckar von Heidelberg nach Neckarhausen
Obwohl das Wetter an diesem Tag nicht allzu viel Gutes versprach, trafen sich die Mitglieder der Tennisabteilung um einen schönen und lustigen Ausflug zu machen.

Tennis-Jubi-Kreuzfahrt_2007-3Tennis_Jubi-Kreuzfahrt_2007-1Tennis_Jubi-Kreuzfahrt_2007-2

 

2013

Ehrung Edmund Nohe – 30 Jahre Kassenwart der Tennisabteilung am 22. Febr. 2013

Fast auf den Tag genau stellte sich Edmund Nohe auf der ersten ordentlichen Abteilungsversammlung im Jahre 1983 zur Wahl des Kassenwarts. Wie aus dem Protokoll nach zu lesen ist, wurde Edmund Nohe einstimmig gewählt.

In der Zwischenzeit sind 30 Jahre vergangen.

Edmund Nohe hat in all diesen Jahren ohne Beanstandungen durch die Kassenprüfer seinen jährlichen Kassenbericht abgegeben. Dafür lieber Edmund gilt unser aller Dank und Anerkennung für deine geleistete Arbeit für die Tennisabteilung. Wir alle hoffen und wünschen, dass du noch viele Jahre für dieses Amt uns weiterhin zur Verfügung stehst. Im Namen der Tennisabteilung überreichte Abteilungsleiter Gerhard Niederstadt unserem Kassenwart Edmund Nohe eine Urkunde und DVD, die von Hans-Peter Gersbach erstellt wurden.

Ehrung_Edmund_Nohe